Happy Dashain!

Unter den vielen Festen in Nepal ist das Dashain-Fest eines der wichtigsten überhaupt. Darüber habe ich in meinem Blog schon ausführlich berichtet. Eine ganz besondere Tradition dabei ist es, die Familienmitglieder mit neuen Kleidungsstücken zu beschenken. Es dauert nämlich nicht mehr lange bis zum Winter und so werden gerade die Kinder meist mit einer warmen Jacke beschenkt, da sie aus der vom letzten Jahr herausgewachsen sind.

Für die Kinder aus armen Familien oder in Waisenhäusern jedoch ist diese Tradition nicht umzusetzen. Mittlerweile hat es sich schon in der Gegend herumgesprochen, dass Tashi und ich gerade solche Kinder unterstützen – direkt und zielgerichtet. Wir bekommen nicht nur Hinweise, wo Hilfe nötig ist, sondern man spricht uns auch an, um Hilfe anzubieten.

So auch kürzlich, als Satish, ein Bekannter von Tashi, mit 4 riesigen Plastiksäcken voller nagelneuer Winterjacken und Hosen in seinem Büro auftauchte und uns bat, diese Sachen Bedürftigen zukommen zu lassen. Wir waren beide total sprachlos und beratschlagten, wie wir die Sachen am besten verteilen. Ein Teil davon geht an Straßenkinder und einen Teil haben wir heute gemeinsam in ‚unser‘ Kinderhaus gebracht – natürlich ohne Voranmeldung!

Die Kinder wussten gar nicht, wie ihnen geschieht und auch die Pflegeeltern waren total überrascht, als wir drei vollbepackt vor der Tür standen. Nun kam allerdings der schwierigste Teil der ganzen Aktion. Wir mussten die vorhandenen Größen so aufteilen, dass jedes Kind eine passende Jacke und Hose bekommt. Nicht so einfach bei dem Gewusel. Da war Teamwork gefragt: Satish sortierte die Größen vor, ich habe den Kindern die richtige Größe zugeteilt und Tashi half den Kleinsten beim Anprobieren. So haben wir es dann doch hinbekommen, dass am Ende alle Kinder gut eingekleidet waren und nun aussehen wie kleine Baseballer. Sie kuschelten sich in ihre neuen dicken Jacken und wollten sie gar nicht mehr ausziehen.

Die strahlenden Augen, die vielen Dankeschöns und die unzähligen rotzverschmierten Küsschen zeigten uns auf eine rührende Art, wie sehr sich die Kinder über diese Überraschung gefreut haben.

Ein ganz besonderes Dankeschön an Satish für diese großzügige und vor allem nützliche Kleiderspende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.